Chronik

1843

Friedrich Boesner gründet die Friedrich Boesner GmbH

1945 -1970

Produktion von Drahtartikeln, Nieten, Stiftdraht und Normschrauben

Mitte der 60er Jahre

Produktionsbeginn von Sonderschrauben für die Automobilindustrie

Mitte der 80er Jahre

Start der Produktion selbst-formender Schrauben

Anfang der 90er Jahre

Umstellung der Fertigung auf eine moderne Prozesslinie

Mitte der 90er Jahre

Entwicklung der geschweißten Kugelzapfen

Anfang 2000

Weiterentwicklung des Schweißprozesses hin zum Schweißen von Stabilisatorenkugelzapfen

Ab 2006

Zellenfertigung für Aluminiumschrauben

Ab 2008

Erweiterung des Maschinenparks zur Herstellung fertig gepresster Kugelzapfen

ab 2012

Entwicklung ecoform

ab 2013

Entwicklung Lotox Antriebssysteme

2016

Übernahme durch Roland Spatz und Gründung von LS BOESNER